Steuerbonus für Handwerksleistungen

Steuern sparen mit der Handwerkerrechnung ist ganz einfach.
Im Rahmen der jährlichen Einkommenssteuererklärung, können private Haushalte alle Handwerkerrechnungen des betreffenden Jahres und die dazugehörigen
Zahlungsnachweise beim Finanzamt einreichen.
Der Steuerbonus in Höhe von 20 % für Handwerkerrechnungen in Höhe von max.
6000,00€ , wird dann mit der festgesetzten Einkommenssteuer verrechnet, das heißt
bis zu 1200,00€ pro Jahr.
Dabei können verschiedene, angefallene Rechnungen für Renovierungs,- und
Erhaltungsarbeiten vorgelegt werden.
Materialkosten werden nicht begünstigt, jedoch Arbeitskosten mit Fahrtkosten inkl.
der Mehrwertsteuer.

Der Anteil der Arbeitskosten muss auf der Rechnung gesondert ausgewiesen sein.
Für die Inanspruchnahme des Steuerbonus muss die Zahlung auf das Konto des
Handwerksunternehmens erfolgt sein. Barzahlungen werden nicht begünstigt.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.